Anreise

Es gibt vielfältige Möglichkeiten nach Mallnitz zu gelangen. Per Eisenbahn (Mallnitz hat einen Intercity Express Bahnhof), Auto oder Flugzeug (nähesten Flughäfen sind Salzburg und Klagenfurt).

Anreise mit Bahn und Bus

Osten: Von Wien Westbahnhof direkt mit der Bahn über Salzburg, Schwarzach-St. Veit, Bad Gastein nach Mallnitz-Obervellach. Je nach Anschlussverbindung lohnt sich ein Umstieg in Salzburg. Die Zugfahrt kann so um bis zu eine Stunde verkürzt werden.

Westen: Von Bregenz/Innsbruck mit der Bahn über Wörgl, Kitzbühel bis 
Schwarzach-St. Veit (umsteigen). Weiter mit der Bahn über Bad Gastein nach Mallnitz-Obervellach.

Süden: Von Graz mit der Bahn über Selzthal, Liezen, Schladming nach Bischofshofen (umsteigen). Anschließend mit der Bahn über Schwarzach-St. Veit, Bad Gastein nach Malllnitz-Obervellach. 
Oder mit dem IC-Bus von Graz nach Klagenfurt Hauptbahnhof. Von dort weiter mit der Bahn direkt über Villach nach Mallnitz-Obervellach. 
Von Klagenfurt mit der Bahn direkt über Villach nach Mallnitz-Obervellach.

Bahnhof Shuttle-Service
Vom Intercity-Bahnhof Mallnitz-Obervellach steht ein Shuttle-Service zu allen Unterkünften zur Verfügung – zu Bergsteigerdorf- und Alpine-Pearls-Partnerbetrieben sogar gratis. Shuttle bei der Zimmerbuchung einfach mitbestellen!

Spezielle Angebote zur Anreise aus Deutschland mit der Bahn finden Sie außerdem unter www.fahrtziel-natur.de.

Anreise mit dem PKW

Die Autoschleuse Tauernbahn zwischen Mallnitz und Böckstein/Gasteiner Tal bietet für Reisende aus Westen, Norden und Osten eine Alternative zur Tauernautobahn A 10. Die Züge der Autoschleuse vekehren stündlich.

Osten, Norden: Von Wien/ Linz auf der A 1 bis Salzburg und anschließend auf der A 10 bis zur Abfahrt Lendorf/Spittal A. D. Drau. Weiter auf der B 100, B 106 und B 105 nach Mallnitz. Alternativ dazu von Wien/Linz auf der A 1 bis Salzburg, weiter auf der A 10 bis Bischofshofen. Weiter auf der 
B 311 bis zur Ausfahrt Gasteinertal. Auf der B 167 bis Böckstein und mit der Tauernschleuse nach Mallnitz.

Westen: Von Bregenz/Innsbruck auf der A 12 bis zur Ausfahrt Wörgl Ost. Weiter auf der B 312 nach Kitzbühel und auf der B 161 über den Paß Thurn nach Mittersill. Auf der B 168 bis Zell am See und der B 311 bis zur Ausfahrt Gasteinertal. Auf der B 167 bis Böckstein und mit der Tauernschleuse nach Mallnitz.

Süden: Von Graz/Klagenfurt auf der A 2 über Villach bis zur Abfahrt Lendorf/Spittal a. d. Drau. Weiter auf der B 100, B 106 und B 105 nach Mallnitz.

 

Anfahrt Mallnitz