Winter

Winter in Mallnitz - der Alpinen Perle des Nationalparks Hohe Tauern!

Willkommen zur Winterlust in Mallnitz. Hier am Fuße des Traditions Skiberges Ankogel (3.251 m) hat sich ein Freeride- und und Alpinskigebiet auf der sonnigen Südseite der Alpen mit Kultstatus in der Freerideszene entwickelt. Und Kärntens einziges Gletscherskigebiet, mit unglaublichen 330 Betriebstagen, der Mölltaler Gletscher, befindet sich sprichwörtlich auch gleich um die Ecke!

Mallnitz bietet weit mehr als Skifahren - ein Winter ohne Grenzen!

Winter Themen

Inmitten der Dreitausender erwartet Sie eine faszinierende Kulisse und Skivergnügen ohne Ende

Langlaufen im Nationalpark Hohe Tauern mit dem Loipengütesiegel des Landes Kärnten ausgezeichnet!

Hier geht es zum aktuellen Loipenbericht

Das Bergsteigerdorf Mallnitz ist das größte Skitourenrevier der Ostalpen! Auf Skitour in den Hohen Tauern - aus eigener Kraft zu Pulverschnee und Firn..

Mallnitz bietet weit mehr

unter anderem auch folgendes:

Eislaufen

Bestens präparierter Eislaufplatz. Die Benützung ist kostenlos!

Schneeschuhwandern

Querfeldein mit Führungen die Natur auf Schneeschuhen erkunden.

Zum Thema ...

The traditional alpine ski mountain Ankogel has become a hip freeride secret tip: no wonder, given the deep snow slopes sparkling in the sun high above the "pearl of the National Park", the mountaineering village Mallnitz.

Der traditionsreiche Alpinskiberg Ankogel hat sich zum angesagten Freeride-Geheimtipp entwickelt: kein Wunder, angesichts der in der Sonne funkelnden Tiefschneehänge hoch über der „Perle des Nationalparks“, dem Bergsteigerdorf Mallnitz.

Aktuelles

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit - am Samstag (04.12.21) und Sonntag (05.12.21) werden die Langlaufloipen im Seebachtal und Tauerntal sowie im Ort bis zur Häusleralm präpariert!

Die Winterwanderwege im Tauerntal bis zur Häusleralm sind ebenfalls vorbereitet!
 

 

Ausflugsziele