Willkommen in Mallnitz

Mallnitz - mehr als Urlaub - bei uns finden Sie mehr! In Mallnitz geht es um Perlen und Naturjuwelen. Hier mitten, im Nationalpark Hohe Tauern, ist jeder Augenblick ein kostbarer Moment. Nicht umsonst zählt der Ort zu den auserwählten "Alpinen Perlen".

In Mallnitz erwarten Sie besondere Schätze. Hier finden Sie das wieder, was viele von uns längst verloren oder vergessen haben:das Besondere in den kleinen Dingen, das Großartige in der Natur, das Originelle in der Tradition, ganz ohne Stress und ohne Hektik.
Das ist der wahre Reichtum. Bereichern sie sich an der frischen, heilsamen Luft und an der wunderschönen Landschaft. Hier finden Sie Naturjuwelen, kristallklare funkelnde Bergseen und leuchtende Augen.

Mallnitz gehört zu den schönsten Wanderregionen Europas und ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren in der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten.
Hier wird ein abwechslungsreiches Angebot an Wanderrouten geboten. Das alpine Wandern wird in den 3 Hochtälern und auf 3 Höhenstufen, von der Tallage auf 1.200 m über die Almregion bis zur Gipfelregion auf über 3.000m, inszeniert.
Auf 150 Kilometern Wanderwegen ist für jede Altersgruppe die geeignete Tour dabei. Auch Gipfelstürmer kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Angebot für Bergsteiger reicht von gemütlichen Bergtouren bis zur anspruchsvollen Gipfelbesteigung.

Seit 2009 ist Mallnitz Mitglied der "Alpine Pearls" und gehört damit den 23 Orten in den Alpen, die den besonderen Urlaubsgenuss durch sanfte Mobilität ermöglichen. Durch den Verzicht auf das Auto ist absolute Erholung und stressfreier Urlaub möglich.

Karte

Gleich Buchen oder Anfragen!

Buchen

Freie Zimmer suchen und gleich buchen!

Anfragen

Eine unverbindliche Anfrage stellen.

Aktuelles

Der Mallnitzer Wanderbus startet am 03.06.2019 bis 29.09.2019 Ziele: Ankogelbahn Talstation, Jamnigalm und Obervellach!

In das Dösental gibt es wieder ein Wanderruftaxi von der Fa. HPV - Herbert Peitler Verkehrsbetriebe.
Informationen und Preise unter Tel.: 0043 (0) 664/12 78 579

Themen

"KANN NATUR DIE MENSCHHEIT RETTEN" - unter diesem Titel findet das heurige ZEIT-GESPRÄCH im Rahmen des 2. Forum Anthropozän vom 20. - 22.06.2019 im Nationalpark Hohe Tauern, Besucherzentrum Mallnitz statt. Moderiert wird das ZEIT-GESPRÄCH von Fritz Habekuß, DIE ZEIT.
Weitere

Themen

Die Rabischschlucht ist ab sofort geöffnet!

Tourentipp

2 Schluchtenwanderung - Ausgangspunkt Groppensteinschlucht in Obervellach - nach Lassach - über die Rabischschlucht nach Mallnitz
Die beiden Schluchten verbinden die beiden Nationalparkgemeinden Obervellach und Mallnitz und bilden einen der längsten Schluchtenwege Kärntens!

Themen

Herzliche Einladung in das Besucherzentrum Mallnitz

Entdecken, staunen und verstehen
Wo kann ich Wildtiere beobachten, wie komme ich auf den Ankogel und was kann ich mit meiner Familie unternehmen? Das Besucherzentrum Mallnitz hält alle Informationen über den Nationalpark Hohe Tauern bereit.

Themen

Mit dem UrlaubsExpress in den Nationalpark Hohe Tauern.

Der UrlaubsExpress, ausgestattet mit Schlaf- und Liegewagen sowie Bord-Restaurant, hält ab Sommer 2019 auch am Bahnhof Mallnitz-Obervellach. Wer eine Wanderwoche im Nationalpark Hohe Tauern plant, kann abends starten und erreicht morgens

Themen