Skifahren

Inmitten der Dreitausender erwartet Sie eine faszinierende Kulisse und Skivergnügen ohne Ende. Hier kann man noch richtig Skifahren ohne überfüllte Pisten oder Massentourismus.

Gletscherskilauf - mehr als schneesicher

Der Mölltaler Gletscher im nahegelegenen Flattach (14 km Entfernung) lockt die Wintersportler mit Besonderheiten wie ganzjährige Schneesicherheit, aufregende Gletscherabfahrten und großzügigen Pisten: ideale Bedingungen für Carver, Skirennläufer und Boarder.
Nur acht Minuten dauert die Fahrt im Gletscher-Express. Die komfortable Standseilbahn führt Sie bis zum Skigebiet bei der Mittelstation auf 2.200 m. Weiter gehts mit der Eisseebahn, einer 6er-Gondelbahn, hinauf zum Gletscherskigebiet.
Natürlich sind auch Anfänger herzlich willkommen. Direkt an der Mittelstation gibt es eigene Kinderpisten für die ersten Versuche im Wintersport.

Skibus

Der Skibus fährt von Mallnitz zum Ankogel-Skigebiet und zum Mölltaler Gletscher.

Für Fahrgäste mit Skiausrüstung ist der Skibus kostenlos.

Aktuelles

Die Sonne scheint und der Pulverschnee zaubert glitzernde Kristalle in die Landschaft. Perfekt präparierte Pisten warten am Traditions-Skiberg Ankogel (3.251m). Hier hat sich ein Freeride- und Alpinskigebiet auf der sonnigen Südseite der Alpen mit Kultstatus in der Freerideszene entwickelt.
Und

Ausflugsziele

Mit dem Gletscherexpress und der Eisseebahn geht es bequem hinauf zum Panoramarestaurant Eissee, mitten in Kärntens einzigem Gletscherskigebiet. Ob Speis und Trank auf der herrlichen Sonnenterrasse oder mit der Sesselbahn hinauf zum Gipfel (3.122 m): Der Mölltaler Gletscher ist immer ...